Plissees – beliebter denn je

9747 Aufrufe 0 Comment

Gehen Sie bewusst durch die Straßen, fällt auf, dass sich die Fensterdekoration im Laufe der Jahre veränderte. Statt Stores und Jalousien zieren Plissees die Fenster der österreichischen Häuser. Was sind Plissees und worin liegt die Beliebtheit des modernen Fensterschmuckes begründet?

Die Definition eines Plissees und seine alternativen Bezeichnungen

Plissee kommt aus dem Französischen und bedeutet „gefaltet“. Dabei handelt es sich um eine Textilie, deren Falten die Hersteller künstlich bilden. Die Erzeugnisse unterscheiden sich in ihrer Herstellungsart. Es existieren

  • gewebte Plissees,
  • Wirkplissees,
  • Strickplissees sowie
  • chemisch-technisch hergestellte Plissees.

Die Textilie ist seit Langem aus der Mode bekannt. Heute findet der gefaltete Stoff ebenso als Sonnen- und Sichtschutz eine nützliche Aufgabe. Plissee bringen Sie mittels einer entsprechenden Anlage an Ihrem Fenster an. Die alternativ als

  • Faltstore,
  • Plissee oder
  • Plisseevorhang

bezeichneten Produkte bilden nebenbei aufgrund Ihrer vielseitigen Designs eine attraktive Fenster-Dekoration. Das Plissee zeigt sich artverwandt mit einem Rollo. Der Unterschied besteht darin, dass der Stoff sich nicht auf einer Rolle aufwickelt, sondern plissiert erscheint und Sie ihn ähnlich einer Ziehharmonika zusammenschieben.

Durch die Faltbarkeit des Plissees eignet es sich für außergewöhnliche Fensterformen. Sie bringen den Sonnenschutz an runden, dreieckigen, vier-, fünf- oder sechseckigen Fenstern an. Durch seine Eigenschaft passt es sich den individuellen Gegebenheiten an. Durch seine Flexibilität sperren Sie punktuell die Sonne aus und dennoch verfügen Sie über genügend Licht. Montieren Sie die untere und obere Schiene der Anlage beweglich, verschatten Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend nur Teilflächen Ihres Fensters. Indem Sie weitere bewegliche Schienen mittig anbringen, statten Sie die Anlage mit diversen Stoffen aus. Sie erhalten Plissees in diversen Graden der Transparenz. Perlmut-beschichtet gewährleisten Sie eine gute Hitzereflexion, bei gleichzeitiger partieller Durchsichtigkeit. Mit einem Handgriff verändern Sie die jeweilige Fensterdekoration. Diese Technik macht den Bau einer Anlage für den Tag und die Nacht möglich.

So bedienen und montieren Sie Ihren Sonnenschutz

Die in vielen geometrischen Formen herstellbare Fensterdekoration bedienen Sie mit:

  • Griffen,
  • Zugketten,
  • Zugschnüren
  • sowie auf bequeme Art elektrisch.

Plissees wählen Sie als verspannte oder freihängende Modelle. Abhängig ist dies von den individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten. Der bedeutendste Unterschied liegt in den maximal möglichen Abmessungen. Ursprünglich entwickelten die Hersteller den Sonnen- und Sichtschutz für die senkrechte Montage mit einer maximalen Neigung wie sie beispielsweise durch das Öffnen eines Kippfensters entsteht. Größere Neigungen finden Sie bei Dachfenstern vor. Als Sonderlösung erwerben Sie diese mit seitlichen Führungsschienen. Deren Aufgabe liegt darin, das System ergänzend zu stützen. Ein horizontales Anbringen durch extra Drahtseile ermöglichen Plafond-Anlagen für Wintergärten.

Plissees erhalten Sie in Varianten, bei denen Bohrungen nicht notwendig sind. Mit Klemmträgern befestigen sie die Plissees auf dem Fensterrahmen. Diese Ausführungen erwerben sie unter der Bezeichnung Klemmfix-Plissees. „Stick und Fix“-Systeme ermöglichen eine Montage direkt in der Glasleiste.

Waben-Plissees zur Wärmedämmung und Verbesserung der Raumakustik

Das begehrte Plissee erfuhr bereits eine Weiterentwicklung. Dabei handelt es sich um eine Waben-Plisseeanlage, deren Vorteil in der positiven Auswirkung auf die Wärmedämmung und die Akustik des Raumes liegt. Die Hersteller erreichen dies durch die doppelte Ausführung der Plissees. Dadurch entsteht ein Luftpolster zwischen den verbundenen Stoffbahnen. Diese Variante des Sonnen- und Sichtschutzes verbirgt die konstruktions-bedingten Stanzlöcher und senkrecht verlaufenden Schnüre. Ihr Einsatzgebiet entspricht dem der üblichen Plissee-Anlagen. Als nachteilig erweist sich der Aufwand der Reinigung des Produktes.

Plissees vom Fachmann bequem online kaufen

Auf der Website „derSonnenschutz.de“ erhalten Sie Plissees der Marken COSIMO®, COSIFLOR® und DECOMATIC® nach Maß. Sie eignen sich für Arztpraxen, Wohnungen, Häuser ebenso sowie für Büroräume. Den Online-Shop rufen sie auf, wenn Sie nach einer individuellen Lösung für den Sonnen- oder Sichtschutz suchen. Inhaber des Shops ist Carsten Strelow, der mit seinem Unternehmen sinus design® Ihrem Bedarf entsprechende Lösungen des Sicht- und Sonnenschutzes anbietet. Dazu gehören Lamellen-Vorhänge und Jalousien ebenso wie Rollos, Dachfenster-Rollos und Lösungen, die den Insekten den Eintritt in die Räume verwehren.

Datenschutzinfo