Leckere Smoothies mit dem Smart Blender von 4Swiss

489 Aufrufe 0 Comment

Smoothies gelten als besonders gesund. Eine extra Portion Energie mit einem nahrhaften Smoothie ist das richtige, um sich für den Tag oder zwischendurch in Schwung zu bringen. Für die Zubereitung benötigen wir nur wenige Zutaten und natürlich den richtigen Mixer, mit dem wir im Handumdrehen leckere, gesunde und kalorienarme Smoothies selber machen.

Der richtige Mixer – 4 Dinge, die Sie beachten sollten

Auf die Leistung kommt es an

Zu den wichtigsten Faktoren bei Ihrer Kaufentscheidung zählt zuallererst die Leistung des Mixers. Schnelles und präzises Mixen ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Leistung des Geräts sollte 600 W nicht unterschreiten. Ein leistungs­starker Smoothie Maker macht die Zutaten im fertigen Mixergebnis „unsichtbar“. Dank der hohen Leistung lässt sich der Mixer aber noch für viele weitere Zu­berei­tungen in der Küche einsetzen, wie z. B. Suppen, gesundes Eis, Apfelmus, Hummus oder auch Dips.

Es gibt viele Mixer auf dem Markt mit einer soliden Leistung von mehr als 600 W – dank dieser stoßen Sie auf keine Nüsse oder Obststücke sowie Eis, die so oft die Hauptzutat von Cocktails sind – besonders im Sommer. Ein zuversichtlicher Küchenhelfer ist der Smart Blender der Marke 4Swiss, mit einem leistungsstarken Motor von 1000 Watt.

Stabmixer oder Standmixer?

Wenn es um einen Smoothie-Mixer geht, ist die Wahl eines Standmixers zweifellos die bessere Option. Dank dieser Lösung erhalten Sie eine Portion eines frischen Smoothies, trinkfertig direkt aus dem Becher oder können ihre extra Portion Genuss Kühlschrank aufbewahren.

Viele Modelle haben relativ kleine Becher, um direkt aus dem Mixbecher zu trinken. So genießen Sie die besten Geschmackseigenschaften.

Im Set von 4Swiss finden Sie Mixbecher in verschiedenen Größen – 300 ml und 700 ml. Darüber hinaus sind sie mit zwei Deckeln ausgestattet – perfekt für die Aufbewahrung eines Cocktails im Kühlschrank oder einfach zum Mitnehmen.

Einfache Reinigung, intuitive Bedienung

Der glatt gemixte Smoothie bedeckt jedes Element des Geräts von innen. Bei manchen Mixern ist die Konstruktion etwas zu komplex und so kann es schwierig sein, die Reste wegzuspülen.

Mit dem 4Swiss-Mixer können Sie Elemente wie Becher und Deckel ganz einfach in der Spülmaschine reinigen – aber denken Sie daran, Ihre Klingen nicht in die Spülmaschine zu geben.

Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie den Becher auch mit Wasser und mit ein paar Tropfen Spülmittel füllen und das Gerät für einige Sekunden einschalten.

Professionelle Klingen für das beste Resultat

Selbst die stärkste Leistung zaubert ohne professionelle Klingen keine schmackhaften Smoothies. Für das beste Resultat benötigt das Gerät Klingen aus Edelstahl, scharf und präzise. Je schneller und präziser die Messer drehen, desto feiner und cremiger wird nämlich der Smoothie.

Nicht nur Smoothies…

Ein Smoothie Maker kann natürlich auch für andere Formen von Gerichten ein­gesetzt werden. – sein Multitasking ist sein größter Vorteil. Suppen, Pesto und Humus, Nahrungs­ergänzungs­mittel  sind nur ein paar Vorschläge für Liebhaber solcher Gerichte. Cocktails oder Eisshakes werden hingegen viele Feinschmecker erfreuen.

Darüber hinaus können Sie das Eis darin ganz einfach zu Ihren Lieblings-Kaltgetränken zerkleinern und sogar Puderzucker oder Reismehl selbst zubereiten!

Schauen Sie sich eines der Smoothie-Rezepte von 4Swiss an: https://www.youtube.com/watch?v=0cyYEoigOxA&t=6s.

Bilder: © 4swiss.de

Datenschutzinfo