Friseure bewegen – Sponsored Post

654 Aufrufe 0 Comment

Wella ist weltweit eine der bekanntesten Marken für Haarpflege-Produkte. Seit 135 Jahren versorgt das Unternehmen Salons mit hochwertigen Pflege- und Färbemitteln. Es machte sich diesen Umstand zunutze und kreierte im Rahmen der Kampagne „Friseure bewegen“ ein Video, in dem Fachleute zu Wort kommen. Ihre Zufriedenheit mit ihrem Beruf verbessert das Image der Profession in der Bevölkerung. Der Film zeigt Friseure, die aus Überzeugung arbeiten und worin sie Erfüllung finden.

Engagierte Fachleute verbessern das Berufs-Image

Als Kulisse diente das Berliner DDR-Funkhaus. Der neutral gestaltete Hintergrund lenkt alle Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Friseure. Sie erzählen frei und authentisch, weshalb sie nach wie vor von ihrer Profession überzeugt sind. Der Film zeigt eine breite Palette von Personen, die sich aus den unterschiedlichsten Motiven heraus für den Beruf des Friseurs entschieden.

Martin und Marc vollzogen einen Berufswechsel. Martin war Schiffsbau-Ingenieur und Matrose. Er lernte den Friseur-Beruf durch seine Frau kennen. Mittlerweile führen sie zusammen einen Salon. Marc fand keine Abwechslung in seiner Arbeit der Chemiebranche. In seinem neuen Beruf lebt er seine Kreativität aus und ist glücklich dabei.

Friseurin stand von Anfang an für Antonia als Berufswunsch an erster Stelle. Verwandte und Freunde versuchten sie zu überreden, eine besser bezahlte Lehre zu absolvieren. Sie blieb ihrer Überzeugung treu und bereut es nicht. Die Faszination des Berufes besteht darin, vor wichtigen Ereignissen den Kunden eine neue Frisur zu gestalten. Ob Diplomfeier, Beziehungs-Ende oder Hochzeit, das Styling für das einmalige Ereignis bleibt für viele unvergesslich.

Als Zuschauer haben Sie die Möglichkeit, ein eigenes Video auf der Instagram- oder Facebook-Seite von Wella zu posten. Erzählen Sie von Ihren Gründen, warum Sie den Beruf des Friseurs erlernten und helfen Sie mit, das Berufs-Ansehen zu verbessern.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!

 
Datenschutzinfo