Beliebte Hobbys von Frauen

464 Aufrufe 0 Comment

Jede Frau sollte ein Hobby haben, das sie in ihrer Freizeit ausübt. Ob Sport, Handarbeit, Malen, Museumsbesuche oder Kochen ist nicht relevant – Hauptsache es sind Tätigkeiten, welche ihr Spaß und Freude bereiten. Solange das Hobby nicht das Familienleben beeinträchtigt, steht dieser Leidenschaft nichts im Weg.

Aktive Frauen sind gesünder

Frauen, die mit beiden Beinen im Berufsleben stehen, brauchen einen Ausgleich. Auch Hausfrauen suchen sich eine Beschäftigung, die sie in ihrer Freizeit ausfüllt. Fernsehsendungen und tägliche Soap-Operas sind als Hobbys wenig geeignet. Besser ist das Lesen eines Buches, sportliche Aktivitäten oder andere Dinge, die den Alltag versüßen. Während Männer Briefmarken, Münzen oder Modellautos sammeln, ist das Sammeln von Postkarten, Souvenirs oder Puppen für Frauen attraktiver. Es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn sich beide Partner auch in ihrer Sammelleidenschaft ergänzen.

Die Sammelleidenschaft der Frau

Hobbys, für die sich Frauen entscheiden, entsprechen ihrem Naturell. Von jeder Urlaubsreise – und sei es lediglich ein verlängertes Wochenende – bringen Frauen gerne zahlreiche Ansichtskarten mit. Die Karten erinnern an die schönen Tage an diesen Orten. Peinlich genau kleben sie die Karten in ein Album, das Fotos aus diesen Urlaubstagen ergänzen. Andere Frauen sammeln Puppen, Teddybären oder Geschirr – Dinge – die in der Wohnung viel Platz einnehmen. So manche Berichte nehmen Frauenhobbys unter die Lupe und schlagen diejenigen vor, welche Frauen attraktiver machen. Diese Vorschläge nimmt sich eine emanzipierte Frau nicht zu Herzen, sondern füllt ihre Freizeit mit dem Hobby aus, das für sie interessant und ansprechend ist.

Ansichtskarten oder alte Postkarten sammeln ist eine schöne Freizeitbeschäftigung. Postkarten, welche die Frau bereits als Kind erhielt, stellen einen hohen Erinnerungswert dar. Vor Ort und im Internet gibt es Börsen, in denen Interessierte Post- und Ansichtskarten tauschen sowie Shops, die Ansichtskarten anbieten. Flohmärkte sind für die Suche nach alten Postkarten ein wahres Eldorado für Sammler. Hier finden sie Karten, die für den Verkäufer wertlos sind – für den Sammler jedoch einen Wert darstellen.

Des Weiteren ist das Sammeln von Ansichtskarten eine beruhigende Tätigkeit, die den Alltagsstress vergessen lässt. Postkartensammler begeben sich in Gedanken in ferne Länder, was beim Anblick einer schönen Ansichtskarte keine Seltenheit ist. Für berufstätige, stressgeplagte Frauen und viel beschäftigte Hausfrauen bedeutet das Sammeln von Postkarten eine willkommene Abwechslung. Es ist ein Hobby, das sie für kurze Zeit aus ihrem Alltag befreit.

0 Kommentare

Was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie einen Kommentar!